Rezeptidee: Gebrannte Weihnachts(ge)nüsse

15.12.2016 13:00


Der Winter zieht ein. Der Duft von Glühwein und gebrannten Nüssen steigt uns allerorts in die Nase. Ein Hauch von Zucker und Zimt gehört zum Advent, wie das erste Lichtlein, das brennt. Für alle, die auch zu Hause eine kleine Weihnachtsnascherei für zwischendurch zaubern wollen, haben wir heute ein einfaches und sehr verlockendes Rezept. Gönnen Sie sich eine Extraportion an Calcium, Magnesium und Vitamin B und E. Wer auf die süße Beigabe nicht verzichten möchte, ist mit unserem Rezept für gebrannte Mandeln bestens bedient.


Gebrannte Mandeln einfach selbst gezaubert


Gebrannte Mandeln verwöhnen schon seit Jahrhunderten unsere Gaumen. Ganz nach Region wird mal mehr Vanille mal mehr Zimt hinzugegeben. Zum Karamellisieren eignet sich am besten weißer Raffinadezucker.


Zutaten:



Zubereitung:


Rühren Sie in einer großen beschichteten Pfanne das Wasser, den Zucker, Vanillezucker und Zimt zusammen und lassen es kurz aufkochen. Nun dürfen die Mandeln hinzugegeben werden und so lange kochen, bis das Wasser verdunstet und die Mandeln von Zucker überzogen sind. Rühren Sie so lange weiter bis der Zucker karamellisiert. Wenn alle Mandeln gleichmäßig mit Zucker bedeckt sind, legen Sie die heißen Mandeln einfach auf ein Blech zum Auskühlen. Das Backpapier auf dem Blech wird am besten mit etwas Öl eingestrichen, damit die Mandeln nicht ankleben.


Tipps und Tricks für gebrannte Mandeln


Nehmen Sie bereits blanchierte Mandeln von Meienburg. Damit ersparen Sie sich das mühsame Lösen der braunen Schale. Wer Lust hat, mal etwas Anderes auszuprobieren, greift einfach zu Macadamia oder Paranüssen. Kleine selbstgemachte Leckereien sind auch immer ein herzliches Geschenk in der Weihnachtszeit. Verpackt in einer hübschen weihnachtlichen Dekotüte schenken die Mandeln Ihnen und Ihren Liebsten viel Freude.


Meienburg ErlebnisweltMagazin - Rezepte - Gewinnspiele

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.