Gesund Naschen in der Fastenzeit: Trockenfrüchte als Schokoladenersatz

10.03.2016 00:30


Trockenfrüchte naschenJedes Jahr nach der bunten fröhlichen Faschingszeit, in der nach Herzenslust geschlemmt und gefeiert wird, beginnt die große Fastenzeit. Dann heißt es für viele 40 Tage Verzicht üben, 40 Tage ohne Genussmittel, ohne Alkohol und ohne Schokolade. Statistiken zufolge wollen mehr als die Hälfte der Deutschen in der Zeit zwischen Aschermittwoch und Karfreitag fasten. Besonders der Verzicht auf Schokolade ist in der Fastenzeit beliebt. Doch für leidenschaftliche Naschkatzen ist das eine harte Zeit und sie sehnen schnellstmöglich den Beginn des Osterfestes herbei, wenn endlich wieder weiches Nougat oder zarte Vollmilch ihren Gaumen liebkosen kann. Was gibt es schließlich Schöneres als der Duft von Kakao, das Knacken eines einzelnen Stücks und der süße Schokoladengeschmack? Auch wenn man anfangs noch mit viel Elan und guten Fastenvorsätzen startet, wird so mancher schon nach ein paar Tagen schwach. Es ist gar nicht so einfach, die sechs Wochen ohne Schokolade zu überstehen. Doch Trockenfrüchte können helfen die Fastenzeit durchzuhalten. Sie sind ein wohlschmeckender Ersatz für Süßigkeiten-Abstinenzler.


Trockenfrüchte als Alternative zu Schokolade, Chips und Co.


So schwer es auch fällt, der Verzicht auf Schokolade tut dem Körper gut. Er hilft nicht nur beim Gewicht verlieren, sondern steigert auch das Wohlbefinden und die eigene Gesundheit. Am besten sollten Sie gar keine Schokolade im Haus haben, um gar nicht erst in Versuchung zu geraten. Nutzen Sie die Fastenzeit und geben Sie einmal anderen Lebensmitteln die Chance, Ihr neuer schmackhafter Lieblingssnack zu werden. Trockenfrüchte sind zwar ebenfalls süß, aber allemal gesünder als Süßigkeiten. Ideal zum Knabbern sind zum Beispiel die leckeren Bananen-Chips von Meienburg. Die knusprigen Bananen-Chips lassen es genauso krachen wie ungesunde, fettige Chips oder ein Stück Schokolade und verführen mit einem exotisch süßen Aroma. Probieren Sie es aus und setzen Sie auf süß-saftige Trockenfrüchte von Meienburg, wenn Sie der Heißhunger überkommt.


Trockenfrüchte – gesund und lecker


Trockenfrüchte naschenTrockenfrüchte haben gegenüber Süßigkeiten viele Vorteile. So erhöhen Sie durch den Genuss von Trockenfrüchten Ihren Obstkonsum erheblich. Trockenfrüchte verlieren beim Dörrprozess rund 80 Prozent ihres Wassers, Sie essen also Obst in konzentrierter Form und lassen Ihrem Körper wertvolle Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium, Ballaststoffe und Vitamine zukommen. Gleichzeitig wird die Lust nach Zucker gemindert, denn Trockenfrüchte schmecken wegen ihres natürlichen Gehalts an Frucht- und Traubenzucker süß. So müssen Sie auch in der Fastenzeit nicht auf Ihre geliebte Tagesration Zucker verzichten. Zwar hat der Zucker den Nachteil, dass das Trockenobst dadurch sehr kalorienreich ist, doch im Gegensatz zu industriell produzierten Süßigkeiten geht der Zucker aus Trockenobst nicht so schnell ins Blut über und im Vergleich zu der gleichen Menge Schokolade hat das meiste Trockenobst noch wesentlich weniger Kalorien. Wenn Sie natürlich statt Trockenfrüchte die gleiche Menge frisches Obst essen, nehmen Sie noch weniger Kalorien zu sich, der Knabberspaß geht aber ebenfalls verloren.


Trockenobst ist gut für die Stimmung


Sie brauchen Schokolade zur Stressbewältigung, als Tröster und für Glückshormone? Doch Schokolade ist in Wahrheit nur ein kurzfristiger Stimmungsaufheller. Da der Verzehr größerer Mengen zu mehr Körpergewicht führt, wird sie früher oder später sogar eher zum Stimmungskiller. Viel besser geeignet für gute Laune und zum Entspannen sind Trockenfrüchte, die die Stimmung positiv beeinflussen. Beispielsweise erhalten die Bananen-Chips viel Magnesium. Dieser Mineralstoff hilft beim Entspannen, denn er lockert die Muskulatur im ganzen Körper und erhöht die Leistungsfähigkeit. Zudem sind Trockenfrüchte eine eiweißarme und zugleich kohlenhydratreiche Kost. Das wirkt sich positiv auf den Serotoninspiegel im Gehirn aus. Durch die erhöhte Serotoninproduktion werden Sie fröhlicher und ausgeglichener und kommen mit Stresssituationen besser klar.


Und wenn die Fastenzeit geschafft ist, werden Sie sich umso mehr freuen, nach langer Zeit mal wieder ein Stück Schokolade naschen zu dürfen.


 


Meienburg ErlebnisweltMagazin - Rezepte - Gewinnspiele

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.